Der Korherr-Bericht

Himmler: Schreiben an SIPO und SD

Feld-Kommandostelle, 9. November 1943[1]

Der Reichsführer SS
Tgb.-Nr. 1573/43
FP/V.

Geheime Reichssache!

3 Ausfertigungen
3. Ausfertigung

An den

Chef der Sicherheitspolizei und des SD

Berlin

Ich habe den statistischen Bericht des Inspekteurs für Statistik über die Endlösung der Judenfrage erhalten.

Ich halte diesen Bericht als allenfallsiges Material für spätere Zeiten, und zwar zu Tarnungszwecken für recht gut. Im Augenblick darf er weder veröffentlicht noch weitergegeben werden.

Das Wichtigste ist mir nach wie vor, daß jetzt an Juden nach dem Osten abgefahren wird, was überhaupt nur menschenmöglich ist. In den kurzen Monatsmeldungen der Sicherheitspolizei will ich lediglich mitgeteilt bekommen, was monatlich abgefahren worden ist und was zu diesem Zeitpunkt noch an Juden übrig blieb.

Anmerkung:

  1. Bei Poliakov/Wulf ist als Datum der 9. November 1943 angegeben. Dabei handelt es sich möglicherweise um einen Irrtum, denn laut Reitlinger, "Die Endlösung", S. 560, ist dieses Schreiben am gleichen Tag abgesandt worden wie die Anweisung, das Wort "Sonderbehandlung" nicht mehr zu verwenden .

Quelle:

  1. Léon Poliakov/Joseph Wulf, Das Dritte Reich und die Juden, Ullstein 33036, S. 240ff.

Der Korherr-Bericht

nach oben
© Jürgen Langowski 2022
Impressum | Datenschutz